Billigreisen – Top oder Flop?


Kitesurfer Zypern Strand

Eine Woche Zypern für knapp 130 Euro im 5 Sterne Hotel? Flug und Hotel in New York für nur 400 Euro? Für 500 Euro nach Bangkok fliegen mit 5- Sterne- Hotel? Was sich anhört wie ein Traum ist derzeit die Realität. Immer mehr Anbieter hauen ihre Reisen zu Billigpreisen heraus und so wächst in jedem der Wunsch diese auch anzunehmen. Doch klingen die Angebote zu schön, um wahr zu sein oder bekommt ihr tatsächlich eine schöne Reise für euer Geld? Wir sind dem ganzen Billig- Wahnsinn einmal auf den Leim gegangen und haben uns ein Angebot herausgesucht, um es zu überprüfen. Was wir herausgefunden haben, wird so machen von euch überraschen. Aber lest selbst:

Schnäppchen – Wirklich zu schön, um wahr zu sein?

Letztens haben wir ein Angebot gesehen: Nordzypern, 8 Tage, 4- bis 5- Sterne- Hotels, Flug und Ausflüge inklusive. Statt 900 Euro für nur 130 Euro. Klingt tatsächlich zu schön um wahr zu sein und jeder, der dieses Angebot liest, wittert etwas dahinter. Solche Schnäppchenreisen gibt es derzeit viele auf dem Markt. Doch wie kommt solch ein Angebot eigentlich zustande? Wie kann der Anbieter es so billig anbieten? Und wie sieht die Reise tatsächlich aus? Ist alles enthalten oder müsst ihr noch etwas hinzu buchen? Viele Anbieter haben solche Schnäppchen mit im Programm. Häufig wird mit ihnen in Magazinen und Zeitschriften geworben, aber auch Flugblätter und Flyer im Briefkasten und Werbebriefe enthalten solche Angebote. Doch sind diese wirklich echt? Es gibt Touren und Reisen nach Dubai, Marokko, in die Türkei, aber auch nach Island, Skandinavien und Nordzypern. Eigentlich alles Urlaubsziele, die normalerweise nicht unbedingt günstig sind. Anhand von Nordzypern haben wir euch einmal ein Beispiel zusammengesetzt.

Hotels nur als Beispielbilder zu sehen

Bevor ihr solch ein günstiges Angebot bucht, solltet ihr euch das Werbeprospekt genau ansehen. Oftmals gibt es dort einige Hinweise zu lesen. So sind zum Beispiel nur bestimmte Zeiträume günstig. Außerhalb dieser Zeiträume kommen Zuschläge oben drauf, die der Kunde zahlen muss. So sind es in den Ferienzeiträumen und in einer bestimmten Saisonzeit zum Beispiel 50 Euro mehr. Auch ein Einzelzimmerzuschlag gibt es, den man unbedingt zahlen sollte, wenn man alleine reist, denn sonst teilt man sich mit einer fremden Person ein Zimmer. Oftmals kosten Einzelzimmer bis zu 250 Euro und so summiert sich der Preis schon kräftig. Natürlich kann man auch außerhalb der Ferien in diesen Urlaub fahren und das Einzelzimmer nicht buchen, dann bleibt der Preis wie angegeben. Oftmals sind auch nur Beispielhotels als Fotos im Prospekt angegeben. Auch auf Nachfragen erhält man keine Antwort, in welches Hotel man denn nun tatsächlich eingebucht wird. Wer die Reise wagt, kann aber eigentlich nur gewinnen, denn die Hotels sind tatsächlich 4- bis 5- Sterne- Hotels.

Flugzeug Flug Wolken

Zusätze können gebucht werden

Meist wird man in einen Sammelflug gebucht, der zum Beispiel von Zürich aus startet, in Frankfurt hält, danach weiter nach Antalya fliegt und zuletzt in Kyrenie in Nordzypern landet. Die Flugzeit ist dabei natürlich länger als man es bei einem Direktflug erwartet, aber für den Preis von 130 Euro für einen ganzen Urlaub sollte man natürlich nicht meckern. Am Ziel warteten dann ein paar Busse, die die Touristen zu ihrer ersten Unterkunft bringen sollten. Im Bus ging es dann los mit der Werbung, die dafür ausgelegt war, dass die Touristen mehr Geld ausgeben als geplant. Hier wurden zum Beispiel Halbpension (130 Euro mehr) und Zusatzausflüge (80 Euro mehr) angeboten, die man natürlich aber nicht buchen musste. Hier kam dann auch der Harken an der Sache zum Ausdruck, denn auf die Frage, ob man nicht lieber außerhalb des Hotels essen geht, kam die Antwort, dass das Hotel ziemlich weit weg vom allem läge und man deswegen doch die Halbpension buchen sollte. Das erste Hotel war riesengroße, hatte eine große Poolanlage und ein gutes Restaurant, aber es stimmte: Drum herum war tatsächlich nichts anderes, wo man hätte essen gehen können.

All Inklusive bei Ausflügen

Während der Ausflüge waren grundsätzlich deutsche Reiseleiter dabei, sodass man sie gut verstehen konnte und auch Fragen beantwortet wurden. Eintrittsgelder, Busfahrten und Reiseführer waren alle im Preis inklusive, aber es wurde auch öfter darauf hingewiesen, dass man gern ein Trinkgeld geben kann. Nach und nach macht man jeden Tag einen Ausflug und irgendwann musste es soweit kommen, dass man auch Ausflüge zu Verkaufsstätten macht. So landet man bei Teppichhändlern und Schmuckmanufakturen, bei denen man Teppiche und Schmuck vorgeführt bekommt, die man dann natürlich kaufen soll. Man kann aber auch freundlich ablehnen und so spart man gut sein Geld.

Zypern Boote Hafen

Fazit: Lohnt sich!

Wer kein Problem hat, mit einer komplett gemischten Reisegruppe in allen Altersstufen in den Urlaub zu fahren, der kann bei den Billigreisen ein richtiges Schnäppchen machen. Auch sollte man sich nicht daran stören, das ein paar Ausflüge dabei sind, bei denen es hauptsächlich darum geht, Waren präsentiert zu bekommen, die man kaufen soll. Die Hotels liegen alle meist nicht unbedingt in der Stadt und so kann man sich nur innerhalb der Ausflüge in der Stadt und bei den Sehenswürdigkeiten umschauen. Freizeit hat man innerhalb dieser Ausflüge aber auch, sodass man die umliegenden Städte auch auf eigene Faust erkunden kann. Die Hotels sind grundsätzlich 4- bis 5- Sterne- Hotels wie auch angegeben. Wer die lange Flugzeit auf sich nimmt, kann hier richtig gut sparen und schön günstig Urlaub machen.