Flug gestrichen? Geld zurück von der Airline!


Koffer Urlaub Trampen

Erinnert ihr euch noch an den letzten Streik im Oktober 2016 von Tuifly? Damals sind aufgrund eines Streiks mit dem Arbeitgeber unendlich viele Flüge annulliert worden. Zudem kam es zu vielen Verspätungen und am Ende war wieder keiner Schuld. Die Arbeitnehmer hatten sich krank gemeldet, um ihrem Chef einmal zu zeigen, was ohne sie läuft – nämlich nichts. Natürlich hat der Kunde in gewisser Weise für Streiks Verständnis, da jeder schließlich gut bezahlt werden will, allerdings hört der Spaß auf, wenn man keine Entschädigung für Verspätung oder Annullierung eines Flugs bekommt.

Flugzeug Flughafen Flug

Was sind außergewöhnliche Umstände?

Fluggesellschaften versuchen immer wieder Kunden zu prellen, wenn es um Verspätung und Ausfall kommt. Sie schieben dies oft auf außergewöhnliche Umstände, für die die Airlines nichts können. Doch was genau ist ein außergewöhnlicher Umstand eigentlich? Außergewöhnliche Umstände sind zum Beispiel eine Aschewolke von einem Vulkan, bei dem die Airline dann nicht fliegen könnte, weil die Turbinen verstopfen. Niemand konnte so zum Beispiel den Vulkanausbruch in Island hervorsagen und vorher sagen, wie stark der Ausbruch wirklich werden wird. So handelt es sich dabei wirklich um einen außergewöhnlichen Umstand. Wenn aber eine Airline aufgrund von Streik oder vermehrten Krankmeldungen Flüge ausfallen lassen muss oder das zu Verspätungen führt, ist offiziell kein außergewöhnlicher Umstand. Das legte zumindest das Amtsgericht in Erding fest, als es sich mit solch einer Klage befasste.

Formular noch am Flughafen holen

Doch was könnt ihr tun, wenn euer Flug ausfällt oder Verspätung hat? Mittlerweile gibt es eine in der EU eine Fluggastrechtsverordnung, in der festgelegt ist, welche Ausgleichszahlungen der Kunde erhält. In den meisten Fällen zahlen die Fluggesellschaften, allerdings erst nach einer kleinen Ewigkeit. Um diesen Rechtsanspruch zu bekommen, müsst ihr ein Formular ausfüllen, um den Antrag zu stellen. Es gibt auch sogenannte Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr, von der jeder Gebrauch machen kann und das auch noch kostenlos.

Flugzeug Abflug Urlaub

Wie viel Ausgleichszahlung steht jedem Kunden zu?

Doch was für Ausgleichszahlungen hat ein Kunde bei Verspätung oder Ausfall überhaupt zu erwarten? Bei außergewöhnlichen Umständen gibt es das ganze Geld zurück. Wenn diese nicht vorliegen und es zu Verspätung kommt, gibt es einen Anspruch auf Ausgleichszahlung. Die Höhe der Zahlung hängt dabei von der Flugstrecke ab. Bei einer Strecke von 1500 km sind es 250 Euro, bei einer Flugstrecke von bis zu 3500 km rund 400 Euro. Bei Langstreckenflügen rund 600 Euro. Wichtig hierbei ist aber, dass der Start in der EU stattgefunden hat. Bei Flügen aus einem Nicht- EU- Land gibt es nur Geld, wenn eine europäische Airline gebucht wurde.