Kreuzfahrten – Die neue Reise- Alternative

kreuzfahrtschiff-poolKreuzfahrten sind langweilig und nur etwas für Omis und Opis? So ein Quatsch! Kreuzfahrten erleben einen richtigen Boom. Das Vorurteil von Spießigkeit und Langeweile ist gebrochen und seitdem können Kreuzfahrten ein richtiges Hoch verzeichnen. Die Fahrten mit dem riesengroßen, luxuriösen Schiff begeistern nun nicht mehr nur Senioren, die es sich leisten können, sondern auch jüngere, anspruchsvolle Reisende, die die Welt bereisen möchten. Das individuelle Publikum strebt derzeit nach Mehr und hat erkannt, dass mit dem Riesen- Dampfer Luxus und um die Welt reisen, verbunden werden können.

Sport, Spaß & Unterhaltung

Nicht mehr länger müsst ihr, um die schönsten Strände in Sri Lanka oder die Inseln der Malediven zu sehen, wahre Reise- Strapazen auf euch nehmen. sport-spass-unterhaltungEs geht auch einfach. Eine Fahrt mit dem Kreuzfahrtschiff bringt euch locker und lässig an euren Zielort, ohne dass ihr Stress habt und euch komplett verplanen müsst. Schick und luxuriös geht es an den Zielort und ganz nebenbei könnt ihr die Weite des Meeres betrachten. Zudem gilt es nicht nur die fernen Länder zu bereisen, sondern um vieles mehr. An Bord wird euch eine Unterhaltung der Extraklasse geboten. Von sportlichen Aktivitäten über wilde Partynächte bis hin zu der Entschleunigung, die ihr gerade braucht. Ihr könnt alles nutzen, was es auf dem Kreuzfahrtschiff im Angebot gibt, aber ihr müsst nicht.

entdeckungsreisen-kreuzfahrt

Entdeckungsreisen einfach gemacht

So spiegelt sich bald ein rundes Bild wieder. Nur der, der auch wirklich Lust auf diese Aktivität hat, macht sie mit. Dadurch haben alle Gäste des Schiffs viel Spaß und Langeweile kann erst gar nicht auftreten. Auch wer Angst hat, Seekrank zu werden, kann sich beruhigen: Auf solch großen Schiffen merkt man ein Wackeln gar nicht erst. Es ist einfach, als ob man an Land stehen würde und damit hat schließlich niemand ein Problem. Das allererste Mal, als ein Unternehmer, in diesem Fall Albert Ballin, die Idee hatte, ein Luxus- Schiff zum „Urlaub machen“ im Winter in die warmen Gegenden zu schicken, war 1890. Die „August Victoria“ stach 1891 in See und war gut ausgebucht. Auch wenn es dabei eher um eine kleine Reise ging, habt ihr doch nun die Möglichkeit, die ganze Welt mit dem Schiff zu bereisen. Nur: Wer an abgelegene Orte reisen will, muss Zeit mitbringen. Das Schiff fährt meist nämlich wochenlang über den Ozean. So habt ihr nun die Qual der Wahl: Hapag- Lloyd bietet Luxus- und Expeditionsreisen an, die „Europa“ überzeugt mit 5 Sterne Plus und purem Luxus und die „Hanseatic“ (5 Sterne) und die „Bremen“ (4 Sterne) gehen weltweit auf Entdeckungsreisen.

%d Bloggern gefällt das: