PKW-Finanzierung: Das sollte beachtet werden

Sie ziehen in Erwägung, sich einen neuen PKW zuzulegen? Möglicherweise ist Ihr altes Modell defekt oder Sie wünschen sich etwas Neues? Kein Problem, denn auch, wenn Sie das Fahrzeug nicht direkt abbezahlen können, werden Ihnen normalerweise keine Bäume in den Weg gestellt. Jeder Autohändler wird Ihnen anbieten, eine Finanzierung abzuschließen. Die Voraussetzung hierfür ist natürlich, dass Ihnen die Schufa mit einem negativen Eintrag keinen Strich durch die Rechnung macht. Falls Sie jedoch kreditwürdig sind, sollte es in der heutigen Zeit kein Problem sein, eine entsprechende KFZ-Finanzierung abzuschließen. Viele Autohändler werden auch sehr gern für Sie eine entsprechende Kreditanfrage stellen. Schließlich hat ein Autohaus in der Regel eine Hausbank, bei der die Kreditvergabe sehr schnell geregelt werden kann. Doch Vorsicht! Genau dies kann Sie teuer zu stehen kommen. Natürlich werden Sie sich über das Kreditangebot im Autohaus freuen und neigen wahrscheinlich wie viele andere Menschen auch dazu, sofort zuzuschlagen. Dies sollten Sie jedoch unbedingt verhindern, um Kosten sparen zu können.Kreditangebot hin oder her – meist geht es einfach noch viel günstiger. Haben Sie beispielsweise einmal darüber nachgedacht, bei Ihrer eigenen Hausbank nach einem vergleichbaren KFZ-Finanzierungskredit zu fragen? Vielleicht kann Ihnen Ihre Bank die besseren Konditionen anbieten. Dabei spielt nicht nur die Höhe der Zinsen eine große Rolle. Auch Bearbeitungs- und Abschlussgebühren können möglicherweise erheblich geringer ausfallen. Deshalb ist ein Kreditvergleich auch im Falle einer KFZ-Finanzierung in der heutigen Zeit nahezu unverzichtbar. Wenn Sie bei Ihrer Hausbank nicht nachfragen möchten, ist dies auch kein Problem. Vergleichen Sie einfach die verschiedenen Angebote der Banken miteinander. Sicherlich wird ein Anbieter dabei sein, dessen Konditionen Ihnen besonders zusagt. Sie können zudem auch die Möglichkeit nutzen, einen Direktkredit über das Internet zu beantragen, denn bei diesem sind es meist die günstigen Gebühren und Zinsen, die überzeugen können. Wichtig ist, dass Sie nicht das erstbeste Angebot annehmen, sondern vergleichen. Zudem hat es einen weiteren Vorteil, den Kredit nicht im Autohaus zu nehmen. Zahlen Sie den Wagen bar – und sei es auch mit der Kreditsumme einer anderen Bank – können Sie oft mit viel Geschick auch noch einen erheblichen Preisnachlass aushandeln. Bildquellenangabe: Anne Stahnke  / pixelio.de

%d Bloggern gefällt das: